Bitte nach unten scrollen, dann erscheinen die Veranstaltungen nach Datum sortiert 
oder im Reiter direkt auswählen (mit der Maus auf Veranstaltungen gehen und schon kommt die Gesamtübersicht)

Viel Spaß beim stöbern und auswählen ;-)

(Quelle Bild: Pia Schwarzentrub)

Noch 2 Plätze frei!!!

Weil der erste Schnupperkurs zum Trickdog/Dogdancing so gut ankam, gibt es eine zweite Gelegenheit 

Trickdog & Dogdancing am 08.10.2022 

Ich freue mich riesig, dass Pia ein zweites Mal zu uns kommt und uns einen weiteren Einblick in den Trickdog/Dogdancing gibt.
Für Alle, die zum ersten Schnupperworkshop dabei waren und wieder kommen möchten,
es gibt natürlich etwas Neues für Euch und Eure Hunde.
 
 Wann:
Das Wochenende der neuen Stars findet statt am
Samstag 08.10.2022 ab 10 Uhr bis ca. 13 Uhr und ab 14 Uhr bis ca. 17 Uhr

Wo:
auf dem Trainingsgelände in Tettnang statt, bei nassem Wetter gibt es eine Ausweichoption.

Teilnehmerplätze:
Min. Teilnehmer: Mensch-Hund Teams: 4
Max. Teilnehmer: Mensch-Hund-Teams: 6

Mitzubringen:
Für die Hundis sind bitte:
Leckerlis in zwei Wertigkeiten, evtl. Klicker, Halsband und Geschirr, Leine min. 1,8 m
 
... und für den Menschen:
Bequeme Kleidung (der Witterung angepasst, die Ausweichoption ist NICHT beheizt) und gute Laune

Anmeldegebühren:
pro Mensch-Hund Team 150,00 € inkl. Snack und Getränke

Anmeldeschluss:
Spätestens: 30.09.2022

Anmeldung bitte nur per E-Mail an:
kerstin@hundeschule-montfort.de
(andere Arten von Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden)

Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden.


Aber wer ist Pia Schwarzentrub?
Eine kleine Vorstellung von ihr für Euch geschrieben:
Mein Name ist Pia Schwarentrub, bin verheiratet und habe drei erwachsene Kids.
Seit ich mich erinnern kann, arbeite ich mit Tieren, vor allem mit Hunden und Pferden.
Ich komme aus einem kleinen Dorf in der Schweiz und bin zertifizierte Ausbilderin und Inhaberin der Hundeschule Pia`s Pfotenschule (www.pias-pfotenschule.ch).
Mit meinen zwei Sheltierüden, Jojo und Baloo, betreibe ich die Sportart Dogdance und bin auf Turnieren im In- und Ausland unterwegs.
Auf meine Erfolge bin ich sehr stolz, unter anderem dabei ist ein vierter Platz an der Schweizermeisterschaft 2019 und einen zweiten Platz an der Hundemesse 2020 in Winterthur.
Jeder Hund, egal welchen Alters, Rasse oder auch mit einem Handicap kann Tricks lernen. Ich gehe immer individuell auf jedes Mensch/Hund Team ein.
Eine Viertelstunde tricksen lastet den Hund mental so viel aus wie eine Stunde Spaziergang. Und das ganz große Plus, es macht sowohl dem Menschen wie auch den Fellnasen Spaß.
                       
Wir freuen uns auf Euch und Eure Hunde ~ Let's rock and be impressed!

Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Pia & Kerstin 

(Quelle Bild: Kerstin Amann)

Die Sache mit dem „Click“ 
am 22.10.2022 

In diesem Workshop bekommt Ihr im Detail vermittelt, wann genau und wie Ihr den Clicker pünktlich und richtig ansetzt.

Der Clicker ist für den Hund ein tolles Werkzeug, um schneller und präziser Lernerfolge zu erzielen!
Eurem Hund seine Aufgaben pünktlich zu bestätigen, ihn richtig führen und zu begleiten.
Euch wird „öfters“ bewusst auffallen, wann Euer Hund sein Verhalten zeigt, welches Ihr euch wünscht.
Der Clicker ist für den Alltag, ebenso für alle Tricks, Fitnessübungen und und und ein wertvolles Werkzeug für Frauchen und Herrchen.
 
 Wann:
Samstag, 22.10.2022 um 10 Uhr bis ca. 15 Uhr

Wo:
auf dem Trainingsgelände in Tettnang statt, bei nassem Wetter gibt es eine Ausweichoption.

Teilnehmerplätze:
Min. Teilnehmer: Mensch-Hund Teams: 3
Max. Teilnehmer: Mensch-Hund-Teams: 6

Mitzubringen:
Für die Hundis sind bitte:
Leckerlis in mindestens zwei Wertigkeiten, evtl. Klicker, wenn vorhanden, Halsband und Geschirr, Leine min. 1,8m
 
... und für den Menschen:
Bequeme Kleidung (der Witterung angepasst, die Ausweichoption ist NICHT beheizt) und gute Laune

Anmeldegebühren:
pro Mensch-Hund Team 89,00 € inkl. Clicker,  Snack und Getränke

Anmeldeschluss: s
Spätestens: 15.10..2022

Anmeldung bitte nur per E-Mail an:
kerstin@hundeschule-montfort.de
(andere Arten von Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden)

Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden. 


                                          Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Kerstin 

(Quelle Bild: Kerstin Amann)

A U S G E B U C H T !!!

Leinenhandling und Kreuzungsarbeit mit Videoanalyse
am 23.10.2022 

Das A und O für den Hundeführer während des Mantrailing

Die Leinenführung und Kommunikation während des Trailens soll mit dem Hund stimmig sein und passen.

In diesem Workshop bekommen Mantrailer gezeigt, worauf während des Trailens zu achten ist,
insbesondere in Kreuzungen, Bestätigungspunkten, Drehpunkten, Abrisse und sonstiges.

Jedes Team bekommt zu Beginn zwei kurze Trails, diese werden von mir während des Laufs gefilmt.
Die gemeinsame Videoanalyse erfolgt während der Mittagspause.
Im Anschluss wird das Analysierte und ggf. Korrigierte mit zwei weiteren kurzen Trails geübt.
 
 Wann:
Sonntag, 23.10.2022 um 9 Uhr (ganztags)

Wo:
Details zum Treffpunkt werden nach Anmeldung in der WhatsApp Gruppe bekannt gegeben.

Teilnehmerplätze:
Min. Teilnehmer: Mensch-Hund Teams: 3
Max. Teilnehmer: Mensch-Hund-Teams: 6

Mitzubringen:
Für die Hundis sind bitte:
Wasser für die Hunde, Jackpots, Halsband und Geschirr, Schleppleine, ggf. Tool als Startritual
(allgemeine Trailutensilien, die Ihr sonst auch verwendet)
 
... und für den Menschen:
Bequeme Kleidung (der Witterung angepasst), Getränke und Imbiss für zwischendurch

Anmeldegebühren:
pro Mensch-Hund Team 89,00 €
Mittagessen in einem Restaurant ist auf freiwilliger Basis und nicht in den Anmeldegebühren enthalten.

Anmeldeschluss: spätestens: 15.10.2022

Anmeldung bitte nur per E-Mail an:
kerstin@hundeschule-montfort.de
(andere Arten von Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden) 

Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden. 

 
                                          Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Kerstin 

(Quelle Bilder: Kerstin Amann und Peggy Franke)

Medical Training und Erste-Hilfe für den Hund - Tagesworkshop am 29.10.2022


Wer kennt es nicht, der Gang zum Tierarzt/Tierärztin ... ein meist nicht gern gemachter Ausflug für Hund und Halter.
Wie aber können wir unseren Hunden im Vorfeld diesen Weg erleichtern bzw. welche Möglichkeiten gibt es, dass es für unser geliebtes Familienmitglied nicht zur Tortur wird?
 
Mit dem „Medical Training“ werden Euch verschiedenste Wege aufgezeigt, wo Euer Hund „freiwillig kooperieren darf und soll“ und sein „IBB“ (Ich-Bin-Bereit) Signal zeigt.

In diesem Workshop zeigen wir Euch einige Hilfestellungen, die Ihr mit Euren Hunden, am besten bereits ab Welpenalter, trainieren und ihn z.B. auf ein Stethoskop, Thermometer, Spritze, Augentropfen … sensibilisieren könnt.
Wichtig ist hierbei … wir zwingen unsere Hund nicht, wir kooperieren mit Ihnen!
 

Zum Workshop bringt bitte folgendes mitbringen:
 
° Decke oder Matte, die Euer Hund schon kennt
° Halsband, Geschirr und Leine,     
° Maulkorb,
° Trichter und/oder Halskrause, falls Ihr sowas habt,
° Leckerlis in mindestens zwei Wertigkeiten (weiche, kleine und größere),
° Klicker (falls vorhanden), "leise“ Pfeife (falls vorhanden)
     
Damit das Medical Training aber erst gar nicht im akuten Fall zum Tragen kommt, haben wir für Euch in der zweiten Tageshälfte einen Folge-Workshop …


Erste-Hilfe für den Hund

Jeder Hundehalter, Pfleger oder Begleitpersonal hofft, dass der Fall nie eintritt, im Falle aber doch, ist es wichtig zu wissen wie geholfen werden kann.
Dabei sollten lebensbedrohliche Situationen erkannt werden und wann der Tierarzt dazu gezogen werden MUSS.

Im Theorieteil werden wir über Themen wie Insektenstiche, Pfoten Verletzungen, verschiedene Techniken der Herzmassage (je nach Größe vom Hund), Reiseapotheke, Bissverletzungen, Durchfall – Vergiftung, Pfoten Pflege - insbesondere im Winter, Wasserrute, und vieles mehr sprechen.

Im Praxisteil üben wir das richtige Anlegen von Verbänden, Wundversorgung und mögliche Techniken der Medikamenteneingabe und die Wiederbelebung.


Wann:
Am 29.10.2022
1. Teil:  Medical Training = ab 9 bis ca. 13 Uhr

Mittagspause

2. Teil:  Erste Hilfe = ab 14 bis ca. 18 Uhr
(Kurse können auch einzeln gebucht werden)


Wo:
Praxis Markdorf
(genaue Anschrift wird mit der Anmeldung bekannt gegeben)


Teilnehmerzahl:         
Mindest Teilnehmerzahl: 3 Mensch-Hund Teams
Maximal Teilnehmerzahl: 6 Mensch-Hund Teams


Anmeldegebühren:
° Zum Medical Training beträgt die Unkostenpauschale für Skript & Zertifikate 69,00 € pro Mensch-Hund-Team.

° Für den Erste-Hilfe-Kurs beträgt die Unkostenpauschale für Skripte, Zertifikate und Verbandmaterial zum Üben 50,00 € pro Person.


Anmeldeschluss:
Spätestens am 15.10.2022

Anmeldungen nur via E-Mail an
kerstin@hundeschule-montfort.de 
(andere Arten von Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden) 
(Kurse können auch getrennt voneinander gebucht werden)

Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden.
 

Wir freuen uns auf Euch
Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Peggy und Kerstin 

(Quelle Bild: Google)

Noch 2 Plätze frei!!!

Antigiftköder Training
am 30.10.2022

Wer kennt es nicht?
Für die Hundenase riecht es verlockend und schmecken tut es noch besser und schwups, ist die vermeintliche Leckerei schon vom Boden aufgesogen. Hoffentlich war es nur ein verlorengegangenes Goodie von einem anderen Hund und nichts Schlimmeres!!!

In diesem Kurs vermittel ich Euch, wie Ihr euren vierbeinigen Partner davon abringen „könnt“, etwas von der Straße aufzunehmen.
Es gibt keine Garantie, dass das immer funktioniert (denn die Giftköder werden immer verlockender) aber Ihr lernt den Weg dahin kennen , dass dies umgangen werden kann und wie Ihr Eurem Hund das „gespickte“ Goodie entnehmen könnt.
Dazu bekommt Ihr ein schrittweise aufgebautes Handout (eigene Notizen sind natürlich willkommen)
 
 Wann:
Sonntag, 30.10.2022 um 9 Uhr bis ca. 13 Uhr

Wo:
auf dem Trainingsgelände in Tettnang statt

Teilnehmerplätze:
Min. Teilnehmer: Mensch-Hund Teams: 3
Max. Teilnehmer: Mensch-Hund-Teams: 6

Mitzubringen:
Für die Hundis sind bitte:
Leckerlis in zwei Wertigkeiten, Clicker, Halsband und Geschirr, Leine min. 1,8 m oder Schleppleine
 
... und für den Menschen:
Bequeme Kleidung (der Witterung angepasst, die Ausweichoption ist NICHT beheizt) und gute Laune

Anmeldegebühren:
- Antigiftköder Training pro Mensch-Hund Team inkl. Skript 89,00 €
Inkl. Snacks und Getränke

Anmeldeschluss: spätestens: 15.10.2022

Anmeldung bitte nur per E-Mail an:
kerstin@hundeschule-montfort.de
(andere Arten von Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden)

Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden. 


 Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Kerstin

(Quelle Bild: Sissis Erben/Kerstin Amann/Carl B.F.)

A U S G E B U C H T!!!

SOKO-Wuff Krimiwanderung 
am 13.11.2022 

Es gilt ein Verbrechen aufzuklären und die Einsatzzentrale benötigt jede Unterstützung!
 Welches SOKO-Wuff Team unterstützt die EZ zum Lösen des Falles?
 

 

Wann:
Am  13.11.2022 um 10 Uhr bis ca. 14 Uhr

Wo:
Wird nach Absicherung des Tatortes via WhatsApp bekannt gegeben

Teilnehmerplätze
Mindestens 3 Einsatzteams
                                 Maximal 6 Einsatzteams                         


Läufige Hündinnen dürfen leider nicht zur Lösung des Fälle helfen,
bitte um Verständnis.
 Bitte nur gut sozialisierte und verträgliche vierbeinige Detektive
zu den Tatorten mitführen!

Mitzubringen für die zweibeinigen Detektive:
Kleidung (der Witterung angepasst) ggf. Kopfbedeckung, festes Schuhwerk, etwas zu trinken für zwischendurch und gute Laune

Mitzubringen für die Hunde:
Schleppleine mit mindestens 5m, gut sitzendes Geschirr, Leckerchen, Wasser, Tütchen für die Hinterlassenschaften, ggf. eine Decke für ein Pause, bei kalten Temperaturen gerne auch ein Mäntelchen für die Hunde

     
Anmeldegebühren:
50 € davon gehen 10 € als Spende für den Tierärzte Pool
(Einzahlungsbeleg der Spende wird dann in der WhatsApp Gruppe der SOKO-Wuff  geteilt)

Anmeldungen nur via E-Mail an:
kerstin@hundeschule-montfort.de 
(andere Arten von Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden)


Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden. 


 

 Anmeldeschluss:
Spätestens am 31.10.2022
 
Ich freue mich auf Euch
Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Kerstin 

(Quelle Bild:  Kerstin Amann/Seehotel Moldan)

HundeFITness in Verbindung mit einem Kurzurlaub 
vom 18.11.-20.11.2022 

Ich freue mich riesig, dass ich als Gasttrainerin im  Seehotel Moldan in Postmünster als Referentin zum Thema Hundefitness sein darf.
Es erwartet Euch eine Wohlfühlatmosphäre rund um das Seehotel Moldan. 


Für unsere Hunde wünschen wir, so wie wir es für uns auch wünschen, dass sie ihr ganzes Leben lang FIT sein können!
Dies können wir mit gezielter HundeFITness präventiv, oder auch nach OPs, fordern und fördern, sprich, wir können es zwar nicht versprechen, dass die Hunde (wieder) super Athleten werden aber wir können etwas dazu beitragen!

Mit einer Gangbildanalyse und ein Körperscreening gehen wir näher darauf ein, was für ein Typus Ihr Hund ist. 

Ist er vom Bindegewebe eine Kleopatra? Dann haben solche Hunde eher ein lockeres Bindegewebe und müssen weniger in der Bewegung gearbeitet werden, sondern in der Muskulatur und Standfestigkeit.

Oder ist Ihr Hund eher Typ Wikinger? Dann haben sie meist ein festes Bindegewebe und es sollte mehr in Beweglichkeit und Mobilität trainiert werden. 

Wie ist die Gangart des Hundes, flappt er und ist bärentatzig, streicht oder schleift er seine Pfötchen? 
 
Ist er sich seiner Hintergliedmaßen bewusst? 
 
Wie ist die es um die Muskulatur der Hunde bestimmt? 
 
Wie ist die Belastung im allgemeinen, z.B. belastet er mehr die Vor- oder die Rückhand? 
 
Auf diese und andere Kriterien wird dabei eingegangen. 
Auch werden eventuelle Handicaps, z. B. Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellbogengelenksdysplasie (ED), Cauda Equina …  berücksichtigt. 

 

Nach dieser „Begutachtung“ wird ein passender Trainingsplan erstellt, dabei wird insbesondere auf den gegenwärtigen Zustand des Hundes eingegangen. Im Training gehen wir u.a. auf folgende Schwerpunkte ein:

 Die allgemeine Körperwahrnehmung des Hundes 

  • Beweglichkeit
  • Entspannung
  • Koordination
  • Kraft
  • Taktile Übungen


Wann: Fr., 18.11. - So., 20.11.2022 

 
Freitag: Anreise, am Abend Kennenlernen, Gruppeneinteilung.
 
Samstag-VORmittag: Gruppe I
mit min. 2 bis max. 3 Teams ab 8:30 bis 10:30 Uhr
Samstag-VORmittag: Gruppe II
mit min. 2 bis max. 3 Teams ab 10:45 bis 12:45 Uhr
 
Samstag-NACHmittag: Gruppe I
mit min. 2 bis max. 3 Teams ab 13:45 bis 15:45 Uhr
Samstag-NACHmittag: Gruppe II
mit min. 2 bis max. 3 Teams ab 16:00 bis 18:00 Uhr
 
Sonntag-VORmittag: Gruppe I
mit min. 2 bis max. 3 Teams ab 8:30 bis 10:30 Uhr
Sonntag-VORmittag: Gruppe II
mit min. 2 bis max. 3 Teams ab 10:45 bis 12:45 Uhr

Sonntag: Abreise 
(bitte beachten Sie, dass Ihr Zimmer am Sonntag spät. um 10 Uhr geräumt sein muss.) 

 
Wo:
SEEHOTEL MOLDAN, Seestraße 10, 84389 Postmünster 

Tel.: +49 (0) 8561 984 177-0, Fax: +49 (0) 8561 984 177-50
Web: https://dogotel.de ~ E-Mail: mm@dogotel.de 


Teilnehmerplätze

Mit mindestens 4 bis maximal 6 Mensch-Hund-Teams wird das Training absolviert, dabei wird aber auch die Entspannung nicht zu kurz kommen und im Beisein von anderen Hunden trainiert.
 
Läufige Hündinnen können leider nicht am Seminar teilnehmen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 


Anmeldegebühren
Preis pro Person/Hund: 280,00€ 
Begleitperson oh. Hund: 230,00€ 


Die Seminargebühr wird bei Beginn des Seminars fällig und direkt mit der Referentin abgerechnet.
 
 Zuzüglich dem Aufenthalt in der gebuchten Hotel-Kategorie.
Bitte buchen und bezahlen Sie Ihr Zimmer in der gewünschten Kategorie direkt  über und bei der Rezeption des Hotels, vielen Dank :-)
 

https://dogotel.de/buchungsanfrage/ 

 oder SEEHOTEL MOLDAN, Seestraße 10, 84389 Postmünster 

Tel.: +49 (0) 8561 984 177-0, Fax: +49 (0) 8561 984 177-50
Web: https://dogotel.de ~ E-Mail: mm@dogotel.de 



Anmeldungen:
Via E-Mail an: kerstin@hundeschule-montfort.de
(andere Arten von Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden)
Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden. 


Seminarteilnahme leider nur für Gäste des Seehotels Moldan! 


Buchungen für das Hotel ausschließlich bitte unter folgenden Link:
https://dogotel.de/buchungsanfrage/ 

 oder SEEHOTEL MOLDAN, Seestraße 10, 84389 Postmünster 

Tel.: +49 (0) 8561 984 177-0, Fax: +49 (0) 8561 984 177-50
Web: https://dogotel.de ~ E-Mail: mm@dogotel.de 


Anmeldeschluss: spätestens am 23.10.2022
 
Das Seehotel Moldan und ich  freuen uns auf Euch
Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Kerstin 

 

 (Quelle Bild: Logo Hotel Wolf, Aufnahme Kerstin Amann) 

2-Tägiges Minddog®-Seminar Wochenende
im Hundesporthotel Wolf in Oberammergau
vom 03.03.2023 bis 05.03.2023 

(KEIN Trainer-Seminar)

Minddog® Training
im Einklang mit dem Menschen, der Umwelt und diversen Geräten
 


Minddog®
ist ein wertvolles Training FÜR ALLE HUNDE welches insbesonders ängstliche, aggressive, hyperaktive und unkonzentrierte Hunde anspricht.
Das Körperbewußtsein und auch die FITness/Muskulatur der Hunde wird trainiert.  Minddog® ist eine sinnvolle, körperliche und geistige Beschäftigung zwischen dem Mensch-Hund Team und das Team kommt sich mit einer gemeinsamen Sprache (wieder) näher. 

Das Minddog® ist ein Zirkeltraining der anderen Art. 

Ein bisschen vergleichbar mit dem Longieren, nur werden 5 - 15 Trainingsgeräte im Zirkel integriert. Dabei werden u.a. Übungen aus dem Physiobereich einfließen aber auch mit alltägliche Gegenstände wird im Zirkel trainiert.
 
Mit dem Training wird das Selbstvertrauen, Frusttoleranz, das Körpergefühl und Körperbewusstsein der Hunde angesprochen.
Es wird mit immer wechselnden nach und nach einfließenden Reizen trainiert
(z.B. Geräusche, Mensch-Hund-Teams, die entgegengesetzter Richtung laufen, ...), d.h. die Hunde werden dahingehend sensibilisiert.

Die Hundegruppen werden mit max. 6 Mensch-Hund Teams "klein" gehalten.
Mit mindestens 4 bis maximal 6 Mensch-Hund-Teams wird das Training absolviert, dabei wird aber auch die Entspannung nicht zu kurz kommen und im Beisein von anderen Hunden trainiert. 


Mitzubringen ist bitte für die Lakritznase: 

Gut sitzendes Geschirr und Halsband 

Führleine 1,80 m mit max. 3 m (ggf. verstellbar), KEINE ROLL/Flexi Leine 

Leckerchens in zwei Wertigkeiten (die "alltäglichen" und die "supertollen" Goodies) 

Box, Kissen, Decke ... eben um einen Rückzugs/Pausenort für den Hund zu schaffen 

Ggf. Kong, Schleckmatte, Kauwurzel, ... 

Ggf. Mäntelchen/Pulli für den Hund (wenn er leicht friert) 

 

Mitzubringen ist bitte für den Zweibeiner: 

Hallenschuhe für den Menschen, Kleidung der Witterung angepasst, gute Laune, Clicker (wenn vorhanden) 

 

Kursanreise: Freitag 

Die Zimmer/Fewos sind ab 15 h bezugsfertig. 

Kurs Samstag und Sonntag vormittags wie nachmittags

Kursabreise: Sonntag 

Am Abreisetag Sonntag müssen die Zimmer bis spätestens 11 h (vor Kursende !!) geräumt werden ! 

Verlängerung vor und nach dem Programm im Hotel Wolf ist auf Anfrage direkt beim Hotel ggf. möglich 

Buchungen bitte ausschließlich über das Hotel unter folgenden Link:

https://www.hotel-wolf.de/de/seminartermine/kerstin-amann/2-taegiges-minddog-wochenend-seminar/03.03.2023-05.03.2023/


 
Ich freue mich auf Euch
Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Kerstin 

 (Quelle Bild: Logo Seehotel Moldan, Aufnahme Kerstin Amann) 

Das SOKO WUFF Sondereinsatzkommando 
geht dem Verbrechen auf die Spur
vom 07.04.2023 bis 09.04.2023
vom 27.10.2023 bis 29.10.2023 

 

Veranstaltungsort:
Seehotel Moldan – der Stern am Hundehimmel, Postmünster (D)
Ein Wochenende mit fragwürdigen Kriminalfälle gilt es zu lösen und die Einsatzleitung unter Kerstin Amann benötigt dabei die Hilfe der Superschnüffelnasen und deren Ermittlerinnen und Ermittler.
Melden Sie schnell Ihre Einsatzbereitschaft bei der Sondereinsatzzentrale der
„SOKO WUFF“ an und helfen Sie beim Lösen der Fälle, um den Übeltäter zu überführen.
Um die richtige Spuren aufzunehmen, werden die besten Schnüffelnasen benötigt und die Einsatzkommandos werden darauf sensibilisiert, Beweise und Indizien zu sammeln, zusammenzutragen und die Rätselhaftigkeiten zu lösen. Außerdem können eventuell auch Zeugen bei der Lösung der Fälle helfen.

Die Krimitouren der SOKO WUFF sind ein Spaß für alle Zwei- und Vierbeiner.
Ein Spaß für die ganze Familie und für Krimifans genau das Richtige.
Die Wanderungen gehen ca. 2 Stunden, wo Ihre wachsamen Augen und die tatkräftige Unterstützung der Spürnasen gebraucht wird. Es werden wichtige Hinweise erschnüffelt, die gefundenen Indizien zusammengetragen und zum Schluss hoffentlich den Fall gelöst.

Veranstaltungszeit:
Freitag: Anreise, am Abend gemütliches Kennenlernen
Samstag-Vormittag: Ab 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr – Verbrechen 1
Samstag-Nachmittag: Ab 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr – Verbrechen 2
Sonntag-Vormittag: Ab 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr – Verbrechen 3
Sonntag: Abreise (bitte beachten Sie, dass Ihr Zimmer am Sonntag spätestens um 10 Uhr geräumt sein muss.)

Seminarteilnahme nur für Gäste des Seehotels Moldan!
 
Kosten:
Den Dienstausweis beantragen Sie bitte mit Ihrer Anmeldung direkt bei der Einsatzzentrale per E-Mail an: kerstin@hundeschule-montfort.de zu je: 150,- Euro.
Jede weitere Begleitperson darf für 5 Euro mitermitteln.
Bitte teilen Sie der Einsatzzentrale mit, ob Allergien (Leckerchen) beim vierbeinigen Partner vorliegen.
Zuzüglich dem Aufenthalt in der gebuchten Hotel-Kategorie.
Bitte buchen Sie Ihr Zimmer in der gewünschten Kategorie über die Rezeption des Hotels.
ZUR HOTELBUCHUNG

Teilnehmer:

Mit mindestens 4 Einsatzkommandos wird versucht, die Fälle zu lösen.
Mit maximal 8 Einsatzkommandos dürften die Fälle zu lösen sein.
Läufige Hündinnen dürfen leider nicht zur Lösung des Fälle helfen, bitte um
Verständnis.

Bitte nur gut sozialisierte und verträgliche vierbeinige Detektive zu den Tatorten mitführen!
 
Mitbringen sind:
Für die zweibeinigen Detektive:
Kleidung (der Witterung angepasst) ggf. Kopfbedeckung, festes Schuhwerk, etwas zu trinken für zwischendurch und gute Laune

Für die vierbeinige Detektive:
Schleppleine mit mindestens 5m, gut sitzendes Geschirr, Leckerchen, Wasser, Tütchen für die Hinterlassenschaften, ggf. eine Decke für ein Pause, bei kalten Temperaturen gerne auch ein Mäntelchen für die Hunde 
Einsatzort und genaue Beschreibung des Falls bekommen Sie zur gegebenen Zeit vor Ort am Anreisetag. 
Der Einsatz wird geleitet von Kerstin Amann, sie wird die SEKs tatkräftig unterstützen. 


Der Link über das Hotel:

https://dogotel.de/7-9-april-2023-soko-wuff-sondereinsatzkommando-auf-sherlock-holmes-spuren-2/


 
Ich freue mich auf Euch
Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Kerstin 

(Quelle Bild: IBH e.V.)

Es gibt wieder einen
Hundeführerschein nach IBH-Richtlinien 
im Frühjahr 2023

JETZT SCHON VORMERKEN LASSEN !!!

Was erwartet Euch mit dem IBH-Hundeführerschein? 

Der IBH-Hundeführerschein ist der Nachweis, dass das erfolgreich geprüfte Mensch-Hund-Team sich in allen Alltagssituationen umsichtig und verantwortungsvoll bewegt und der Hund jederzeit durch seine Bezugsperson kontrollierbar ist. 


 Welche Inhalte werden mit dem IBH-Hundeführerschein vermittelt? 

  • Sozialverhalten und Ausdrucksformen des Hundes
  • Wesen, Lernverhalten und Erziehung des Hundes
  • Haltung, Ernährung, Pflege und Gesundheit des Hundes 
  • Rechtliche Grundlagen
  • Grundgehorsam - 
     mit und ohne Leine
  • Verhalten in Alltagssitzuationen
  • Verhalten gegenüber Artgenossen und Menschen
  • Sozialverträglichkeit 
  • u.v.m

Was sind die Vorteile des Hundeführerscheins nach IBH? 

  • Nachweis der theoretischen Sachkunde für das Halten von Hunden
  • Erlernen von souveränem, gewaltfreien Führen von Hunden im Alltag
  • In einigen Gemeinden kann der bestandene Hundeführerschein nach IBH e.V. Richtlinien zu einer Ermäßigung der Hundesteuer führen (bitte die jeweilige Gemeinde direkt ansprechen)
  • Nachweis für angehende Besuchshunde-Teams als Basisqualifikation zur Weiterbildung zum Einsatz des Hundes z.B. in Seniorenheime, Kindergärten, Schulen oder sonstige ähnlichen Institutionen
  • Anerkennung als behördlicher Sachkundenachweis und Verhaltens-/Wesenstest 
  • Anerkannt als gleichwertige Prüfung zur Leinenbefreiung nach dem Hamburger und Berliner Hundegesetz

Und welche Anforderung müssen gegeben sein? 

Für alle Mensch-Hund-Teams, die den Hundeführerschein nach IBH-Richtlinien ablegen möchten oder für die Teams die bereits in meiner Hundeschule im Gruppentraining oder Einzelstunden absolviert haben 
(freie Plätze sind in meinen Gruppen verfügbar, auch Einzelstunden nach Absprache sind am Vormittag möglich).
Das Mindestalter von 12 Monate des Hundes erreicht ist und der Hundeführer das Lebensalter von 16 Jahre hat. 

Wie läuft der Kurs ab? 

Der Kurs wird in zwei Teile gesplittet, zuerst die Theorie mit Prüfung und dann die Praxis mit Prüfung (die Prüfungen sind auf freiwilliger Basis) .
Vorteil: So hat jedes Team bereits einen Teil ablegen können und kann sich voll und ganz auf die Praxis konzentrieren.
Und falls es mit der Theorie beim ersten Mal nicht klappt ..., 
dann gibt es eine zweite Chance, verbunden mit der Praxis. 
Im Überblick sieht es dann folgendermaßen aus: 

Theorie
4 Einheiten werden der Theorie gewidmet (je ca. 2 Stunde) in Präzensunterricht.
Im Anschluss folgt die Abnahme der Prüfung in Sachkunde

Praxis
6 Einheiten mit praktischen Übungen (je ca. 1 Stunde)  Im Anschluss folgt die
Abnahme der Prüfung inPraxis
 
Wann findet der Kurs statt?
Die Theorieeinheiten sind an 4 Samstage nach gemeinsamer Absprache. Der erste Termin wird von mir bekannt gegeben.
 Die Praxisstunden sind an 6 Samstage nach gemeinsamer Absprache.

     

Wo

Theorie ohne Hund auf dem Trainingsgelände in Tettnang
Praxis mit Hund auf dem Trainingsgelände und an verschiedenen Orten die mit jeder Woche mitgeteilt werden. 

 

Teilnehmerplätze:
Mindest-Teilnehmerzahl: Mensch-Hund Teams: 3
Max. Teilnehmerzahl: Mensch-Hund-Teams: 6

Anmeldegebühren 

Zur Vorbereitung des Hundeführerscheins nach
IBH-Richtlinien sind die Kosten 28,00 €/Stunde, d.h.  insgesamt belaufen sich die Kosten auf 280,00 € pro teilnehmendes Mensch-Hund-Team.
 
Zu den Prüfungen wird eine externe Prüferin eingeladen.
Die Kosten zur theo. Prüfung sind 27,50 €,  prakt. Prüfung sind es 75,00 € nach jetzigem Stand / August 2022


Anmeldungeschluss:
Es kann sich jetzt schon vorgemerkt werden lassen

Anmeldung bitte nur per E-Mail an:
kerstin@hundeschule-montfort.de 

Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden. 


Ich freue mich auf Euch und Eure Hunde
Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Kerstin