(Quelle Bilder: Kerstin Amann und Peggy Franke)

Medical Training und Erste-Hilfe für den Hund - Tagesworkshop am 29.10.2022


Wer kennt es nicht, der Gang zum Tierarzt/Tierärztin ... ein meist nicht gern gemachter Ausflug für Hund und Halter. 
Wie aber können wir unseren Hunden im Vorfeld diesen Weg erleichtern bzw. welche Möglichkeiten gibt es, dass es für unser geliebtes Familienmitglied nicht zur Tortur wird?
  
Mit dem „Medical Training“ werden Euch verschiedenste Wege aufgezeigt, wo Euer Hund „freiwillig kooperieren darf und soll“ und sein „IBB“ (Ich-Bin-Bereit) Signal zeigt. 

In diesem Workshop zeigen wir Euch einige Hilfestellungen, die Ihr mit Euren Hunden, am besten bereits ab Welpenalter, trainieren und ihn z.B. auf ein Stethoskop, Thermometer, Spritze, Augentropfen … sensibilisieren könnt.
Wichtig ist hierbei … wir zwingen unsere Hund nicht, wir kooperieren mit Ihnen!

  
Zum Workshop bringt bitte folgendes mitbringen:

  

  • Decke oder Matte, die Euer Hund schon kennt
  • Halsband, Geschirr und Leine,     
  • Maulkorb, 
  • Trichter und/oder Halskrause, falls Ihr sowas habt, 
  • Leckerlis in mindestens zwei Wertigkeiten (weiche, kleine und größere), 
  • Clicker (falls vorhanden), "leise“ Pfeife (falls vorhanden) 

      

Damit das Medical Training aber erst gar nicht im akuten Fall zum Tragen kommt, haben wir für Euch in der zweiten Tageshälfte einen Folge-Workshop … 


Erste-Hilfe für den Hund 


Jeder Hundehalter, Pfleger oder Begleitpersonal hofft, dass der Fall nie eintritt, im Falle aber doch, ist es wichtig zu wissen wie geholfen werden kann.
Dabei sollten lebensbedrohliche Situationen erkannt werden und wann der Tierarzt dazu gezogen werden MUSS.

Im Theorieteil werden wir über Themen wie Insektenstiche, Pfoten Verletzungen, verschiedene Techniken der Herzmassage (je nach Größe vom Hund), Reiseapotheke, Bissverletzungen, Durchfall – Vergiftung, Pfoten Pflege - insbesondere im Winter, Wasserrute, und vieles mehr sprechen.

Im Praxisteil üben wir das richtige Anlegen von Verbänden, Wundversorgung und mögliche Techniken der Medikamenteneingabe und die Wiederbelebung.


Wann:
Am 29.10.2022
1. Teil:  Medical Training = ab 9 bis ca. 13 Uhr

Mittagspause

2. Teil:  Erste Hilfe = ab 14 bis ca. 18 Uhr
(Kurse können auch einzeln gebucht werden)


Wo:
Praxis Markdorf
(genaue Anschrift wird mit der Anmeldung bekannt gegeben)


Teilnehmerzahl:         
Mindest Teilnehmerzahl: 3 Mensch-Hund Teams
Maximal Teilnehmerzahl: 6 Mensch-Hund Teams


Anmeldegebühren:

  • Zum Medical Training beträgt die Unkostenpauschale für Skript & Zertifikate 69,00 € pro Mensch-Hund-Team. 


  • Für den Erste-Hilfe-Kurs beträgt die Unkostenpauschale für Skripte, Zertifikate und Verbandmaterial zum Üben 50,00 € pro Person.

 

Anmeldeschluss:
Spätestens am 15.10.2022

Anmeldungen nur via E-Mail an
kerstin@hundeschule-montfort.de 
(andere Arten von Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden) 
(Kurse können auch getrennt voneinander gebucht werden)

Nach eingegangenen Anmeldungen wird eine WhatsApp Gruppe erstellt, wo die Teilnehmer/Innen zur gegebenen Zeit über die Details informiert werden.
 

Wir freuen uns auf Euch
Bis bald, mit wuffigen Grüßen, Eure Peggy und Kerstin